Protein Pancakes

Ich kann gar nicht genau sagen, ob ich zum Frühstück lieber süß oder herzhaft esse. Es ist ganz unterschiedlich, von Tagesverfassung und allem Möglichem abhängig. Aber wenns mal süß sein soll, dann sind diese Pancakes ganz vorne mit dabei!

Protein Pancakes

Protein Pancakes

Prep Time 10 mins
Cook Time 5 mins
Total Time 15 mins
Course Frühstück, Nachspeise
Servings 2
Calories 350 kcal

Equipment

  • Handmixer

Ingredients
  

  • 1 Ei
  • 1/4 cup Mandelmehl
  • 1/4 cup Kokosmehl
  • 3/4 cup Proteinpulver mit Vanillegeschmack
  • 100 ml Milch
  • 1/4 TL Backpulver
  • Butter, Ahornsirup… fürs Topping

Instructions
 

  • Schlage das Ei schaumig.
  • Gib nach und nach die trockenen Zutaten dazu.
  • Ergänze mit der Milch, wenn es zu krümelig wird, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. 
  • Wenn du den Mixer hochziehst, soll der Teig langsam runtertröpfeln, aber nicht rinnen.
  • Zerlasse etwas Butter in einer Pfanne und gib einen halben Schöpflöffel Teig hinein. 
  • Ich finde Pancakes perfekt mit einem Durchmesser von ca. 15 cm, aber die Größe ist jedem selbst überlassen. Je dicker der Teig, desto länger dauert es, bis alles durch ist.
  • Von beiden Seiten anbraten/garen und dann auf einem Teller anrichten – ein Stückchen Butter drauf zum Schmelzen und ein paar Tropfen Ahornsirup runden das Geschmackserlebnis ab.