Gefüllte Paprika

Ich erinnere mich an gefüllte Paprika aus meiner Kindheit, die ich nicht besonders gerne mochte. Zu viel Soße, zu viel Reis, und der Paprika war einfach zu Tode gekocht und matschig. Diese lowcarb Variante jedoch macht mich super glücklich und ist mittlerweile gern gesehener Gast in meiner Küche!

überbackene Paprika

Gefüllte und überbackene Paprika

Prep Time 10 mins
Cook Time 25 mins
Course Hauptgericht
Servings 2
Calories 340 kcal

Equipment

  • Backrohr, Muffinform/Auflaufform

Ingredients
  

  • 2 Paprika
  • 1/4 Zucchini
  • 1/2 Zwiebel
  • 3 Eier
  • 70 g Käse gerieben
  • 50 g Speck (gewürfelt oder geschnitten)
  • Gewürze nach Belieben

Instructions
 

  • Backrohr auf 180° vorheizen.
  • Zwiebel und Zucchini in kleine Würfel schneiden und optional in einer Pfanne anbraten und garen.
  • Paprika entlang des oberen Randes aufschneiden und alle Kerne entfernen.
  • Verquirle in einer Schüssel die Eier und füge den in kleine Streifen geschnittenen Speck dazu. 
  • Mische das Gemüse und die Gewürze dazu und ca. 1/3 des geriebenen Käse. 
  • Stelle deine ausgehöhlten Paprika in eine Form, sodass sie nicht umfallen können (ich habe eine Muffin-Form verwendet).
  • Fülle nun das Eigemisch in die Paprika und gib alles ins Backrohr. 
  • Nach ca. 15 Minuten verteile den restlichen Käse auf den Paprika und lass ihn zerrinnen und knusprig werden (nochmal ca. 10-15 Minuten).